Durchatmen! Klimaanlagen-Desinfektion zum Sonderpreis

jetzt nur 79,– €

Ihre Vorteile:

• Vorbeugung gegen Krankheitserreger und Allergien
• Frische Luft statt unangenehmem Geruch
• Desinfektion nach Herstellervorgabe über Ultraschall

Beim Betrieb der Klimaanlage wird der Luft Feuchtigkeit entzogen und aufgefangen. Ein Großteil davon läuft durch eine kleine Öffnung im Heizungsgehäuse ab und kann besonders im Sommer regelrecht Pfützen unter dem Wagen bilden.
Dennoch bleibt immer auch eine Restfeuchte auf dem sogenannten Verdampfer zurück, insbesondere dann, wenn die Klimaanlage erst mit dem Abschalten des Motors ausgeschaltet wird und sich die Temperatur nicht mehr ausgleichen kann.
Durch die Luft auf den Verdampfer gelangte Pilzsporen und Bakterien finden nun ein ideales, feucht-warmes Klima vor und können sich ungehindert ausbreiten.
Da besonders Schimmelpilze ein Gesundheitsrisiko darstellen, sollte die Klimaanlage regelmäßig desinfiziert und Pilze und Bakterien abgetötet werden.

Woran kann ich erkennen, dass es sinnvoll wäre die Klimaanlage desinfizieren zu lassen?

Das auffälligste Anzeichen für Schimmelpilzbefall ist ein zunächst feucht-muffiger Geruch, der aus der Klimaanlage strömt. Wird diese nie desinfiziert, kann es durch Fäulnisprozesse mit der Zeit sogar zu einem extremen Gestank kommen.
Symptome wie Husten, Niesen, tränende oder brennende Augen und eine laufende Nase sind erste Anzeichen einer allergischen Reaktion. Treten diese beim Fahren in Ihrem Wagen häufig auf, sollten Sie schnellstmöglich die Klimaanlage desinfizieren lassen.